Über uns

Seit 1992 existiert das Video- und DVD-Label der Edition Salzgeber, mit dem Filme außerhalb des Mainstreams auf dem Home Entertainment Markt verfügbar gemacht werden.

2004 wurde mit fünf europäischen Partnern das Projekt CinemaNet Europe (European DocuZone) initiiert, in dem europaweit Filmtheater mit digitalen Projektoren ausgestattet werden. Damit ist die Edition Salzgeber Vorreiter bei der Einführung des digitalen Kinos in Deutschland.

Anfang 2006 startete die Reihe CLASSICA IM KINO. In Kooperation mit Classica, Unitel und der Deutschen Grammophon bringt die Edition Salzgeber klassische und aktuelle Opern- oder Ballett-Inszenierungen auf die Leinwand, um aus dem Kino auch einen Erlebnisort im weiteren Sinne zu machen.

Die Edition Salzgeber unterstützt traditionell den Regienachwuchs. Dazu gehört der Hochschul-Abschlussfilm genauso wie der Kurzfilm aber auch eine individuelle Beratung und Betreuung. Die in loser Folge angebotenen Weiterbildungsangebote werden nicht nur vom Nachwuchs zum Erfahrungsaustausch und als Netzwerk genutzt.

Salzgeber & Co. Medien GmbH ist dreimal mit dem Verleiherpreis des Bundesministers des Innern (1994 und 1999) bzw. der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) 2003 ausgezeichnet worden.