Auf DVD

Dream Girls

Lesbische Kurzfilme

2011 – 2013, 93 Minuten, Originalfassungen mit deutschen Untertiteln

FSK 16

Kinostart: 15. September 2014

Dream Girls

Verlieben, Romantik, Sex – und dann? Sieben neue Kurzfilme entwerfen Ideen und Träume fürs lesbische Leben jenseits von Alltag, Heirat, Spießertum und Langeweile. Chloe zum Beispiel schlüpft zum Dreier mit Olivia und Andrea in ein Bärenkostüm. Muriel macht ein Fotoalbum für ihr ungeborenes Kind. Danielle lebt in der Fantasie ihrer Traumfrau. Amanda mag eine Frau, die Trottel mag. June und October vertrauen auf die heilende Kraft des Apfelkuchens. Zwei liebestolle Häschen stehen endlich zu ihren Tierkosenamen. Und dass die Bibliothekarin Miss Finknagle spurlos verschwunden ist, muss nicht schlecht für sie sein. Neue Perspektiven für eigensinnige Frauen!

Mit folgenden Filmen:

„Das erste Date“ (The first date)
Janella Lacson, USA 2012, 7 Minuten

„Dream Girl“
Tulica Singh, USA 2012, 6 Minuten

„Chloe mag Olivia“ (Chloe likes Olivia)
Mette Kjærgaard, Dänemark 2011, 19 Minuten

„Eine belgische Geschichte“ (Histoire belge)
Myriam Donasis, Frankreich 2012, 25 Minuten

„Miss Finknagle ergibt sich dem Chaos“ (Miss Finknagle succumbs
to chaos)
Amy Harrison, USA 2013, 9 Minuten

„Kaffe & Kuchen“ (Coffee & Pie)
Douglas Horn, USA 2011, 15 Minuten

„Stop Calling Me Honey Bunny“
Gabrielle Zilkha, Kanada 2013, 11 Minuten