Like Cattle Towards Glow

ein Film von Zac Farley

Deutschland/Frankreich 2015, 93 Minuten, englische OV mit deutschen UT

FSK 18

mit Raphaël Bouvet, O.B. De Alessi, Nicolas Hau u.a.

Like Cattle Towards Glow

Ein junger Mann verarbeitet mit einem Stricher zusammen den Selbstmord seines Freundes. Der Sänger einer Punkband wird auf der Bühne von seinen Fans sexuell bedrängt. Ein Junkie hält sich für so jung, dass er einen kaum älteren Pädophilen verführen kann. Ein junges Aktivistenpaar in bizarren Krampus-Kostümen möchte sich an der Gesellschaft rächen und entführt einen attraktiven Skateboarder, in den sich beide verknallen. An einem Normandie-Strand flieht ein Mann vor dem zudringlichen Blick einer Drohne in einen Bunker – als er merkt, dass er auch dort von Kameras beobachtet wird, inszeniert er einen langsamen erotischen Strip für den unsichtbaren Betrachter.

Nach dem Drehbuch des Kultautors Dennis Cooper („Frisk“, „Dreier“) inszeniert Zac Farley in fünf Episoden ein Panorama gefährdeter Jungen, die sich, angetrieben von ihrer Sehnsucht nach echten Gefühlen und authentischen Körpererfahrungen, in wilde Abenteuer mit völlig Fremden stürzen. In überscharfen, aber immer wieder umwerfend poetischen Bildern öffnen sich utopische Freiräume für ein verletzliches jugendliches Begehren, das sich (noch) nicht anpassen will.

Trailer

Credits

Cast

Raphaël Bouvet

O.B. De Alessi

Nicolas Hau

Paul Hameline

Crew

Regie

Zac Farley

Buch

Dennis Cooper, Zac Farley

Kamera

Michael Salerno

Schnitt

Zac Farley, Dennis Cooper

Ton

François Abdelnour, Guillaume Le Braz, Nicolas Gigou, Thibaut Hok

Artdirector

Émilie Jouvet

Casting

Sébastien Lévy

Associate Producer

Christophe Honoré

Koproduzenten

Nicolas Comeau, Derek Curl, Björn Koll

Produzenten

Jürgen Brüning, Maren Kroymann, Dennis Cooper, Zac Farley

eine Jürgen Brüning Filmproduktion

im Verleih der Edition Salzgeber