Als DVD & VoD

Borderline

ein Film von Anna Alfieri

UK 2021, 105 Minuten, englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Borderline

Anna und Robyn lieben sich – und gehen zusammen durch Höhen und Tiefen. Auf sommerliche Abenteuer in London, Paris und Süditalien folgen Streit, Verletzungen und tiefer Schmerz. Anna kann und will nicht ohne Robyn sein. Aber ihre inneren Dämonen halten sie davon ab, das Glück mit ihrer Freundin in vollen Zügen zu genießen.

Aufrichtig und voller Hingabe erzählt die italienische Regisseurin und Drehbuchautorin Anna Alfieri in „Borderline“ die persönliche Geschichte ihrer ersten großen Liebe. Sie zeigt aber nicht nur deren Scherben, sondern auch, wie sie lernte, sich daran nicht länger zu verletzen. Ein mitreißender lesbischer Liebes- und Selbstfindungsfilm.

Trailer

Director's Statement
Anna Alfieri über ihren Film

Diesen Film zu machen, fühlte sich für mich wie eine Operation am offenen Herzen an. Es hat mich gerettet und mich zugleich umgebracht, wie es wohl allen Regisseur*innen gehen würde, die emotional so eng mit dem verbunden sind, was sie geschaffen haben. Ich denke, wenn man sich dazu entschließt, seinen eigenen Schmerz für kreative Zwecke zu nutzen, muss man bereit sein, die Konsequenzen dafür zu tragen – im Guten wie im Schlechten.

Biografien

ANNA ALFIERI (Buch, Regie, Produktion, Montage & Hauptrolle) wurde am 3. April 1986 im italienischen Bergamo geboren. Im Alter von 19 Jahren verließ sie die Universität, um in Milan Schauspiel zu studieren. Ein paar Jahre später zog sie nach London, wo sie die Richmond Drama School und diverse Filmschauspielkurse besuchte. Alfieri trat bereits in mehr als 30 Film- und Theaterproduktionen auf. Für „Borderline“, ihren ersten eigenen Film als Regisseurin, schrieb sie nicht nur das Drehbuch, sondern zeichnet auch für Produktion und Montage verantwortlich und verkörpert sich selbst in der Hauptrolle.

AGATHE FERRÉ (Robyn) wurde am 30. Mai 1995 in Reims geboren. Sie machte ihren Abschluss in Literatur und Kunst an der Université Paris Diderot und besuchte für ein Jahr die Melbourne University, wo sie eine NIDA Actors Residency besuchte. Ende 2016 zog Ferré nach London und trat in einigen Musikvideos, Kurzfilmen und TV-Dokumentationen auf, ehe sie für „Borderline“ gecastet wurde. Sie lebt derzeit in Madrid, wo sie einen Masterabschluss in Film- und Fernseh-Produktion macht.

Credits

Cast

Anna Alfieri

Anna Alfieri

Robyn Hubert

Agathe Ferré

Lara

Alice Frankham

Steve

Ali Keane

Charlie

Faye Sewell

Crew

Buch, Regie, Schnitt & Produktion

Anna Alfieri

Kamera

Ariel Artur

Tonschnitt

Blai Escayola Bosch, Nico Metten

Tonmischung

Panos Chountoulidis

Ausführende Produzent*innen

Anna Alfieri, Roberto Alfieri

eine Produktion von Oliver Pictures

im Verleih von Salzgeber