To Die Like a Man

ein Film von João Pedro Rodrigues

Portugal / Frankreich 2009, 135 Minuten,

To Die Like a Man

Antonia, der Travestiestar des Lissaboner Nachtlebens, steht am Ende einer langen Karriere. Ihre jungen Konkurrentinnen überflügeln sie in der Gunst des Publikums. Ihr jugendlicher Liebhaber Rosario ist ein Junkie und wird immer wieder rückfällig. Ihr Sohn aus einer heterosexuellen Verbindung ist aus der Armee desertiert und führt Krieg gegen das eigene Schwulsein. Und Antonias Körper, den sie nie vollständig hat umoperieren lassen, beginnt, sich gegen die Silikonimplantate zu wehren.

Als ihr die Probleme zu viel werden, unternimmt sie mit Rosario einen Ausflug und landet im Reich des Transvestiten Maria Bakker. Verwandelt von dieser Erfahrung fasst sie den Entschluss eines bühnenreifen Abgangs, einer letzten großen Geste und einer ultimativen Verwandlung: sie will sterben wie ein Mann.

Joao Pedro Rodrigues erzählt in seinem dritten Spielfilm die zutiefst berührende Tragödie eines Menschen, dessen Sehnsucht nicht erfüllt wird: eine vollkommene Frau zu sein. Mit großer Poesie, in traumhaften Bildern und mit doppelbödigem Witz zeigt „To Die Like a Man“, zu welcher Magie das Kino fähig ist.